Tipps und Tricks



Grilltipps für das Grillen von Fischen

Filed Under (Tipps und Tricks) by Grillmeister on 12-06-2011

Zum Grillen sollte man immer einen Fisch auswählen, dessen Fleisch relativ stabil ist und der etwas fetter ist. Besonders gut geeignet sind Lachs, Forelle, Makrele, Thunfisch und Barsch. Forelle und Barsch sollten zudem immer auf einer Aluminiumfolie liegen oder darin eingewickelt werden. Eines sollte man immer vermeiden, nämlich Fleisch und Fisch auf einem Rost gleichzeitig zu grillen. Das kann nie funktionieren, denn Fleisch muss immer bei einer hohen Temperatur und länger als der Fisch gegrillt werden. Zum Grillen sollte der Fisch nie direkt über die glühenden Kohlen gelegt werden, sonst wird er sehr schnell von außen trocken und schwarz, während er innen völlig roh bleibt. In der Regel benötigt Fisch eine Grillzeit zwischen drei und fünf Minuten.