Asiatische Würstchen

Dieses Rezept ist für Würstchen eher ungewöhnlich, aber es lohnt sich das Rezept einmal auszuprobieren. Die Würstchen schmecken einfach delikat und haben einen Hauch von Fernost.

Acht bis zehn Schweinewürste in ein Glasgefäß (zum Beispiel eine flache Auflaufform legen). Ein kleines Stück Ingwer (ca. drei Zentimeter) schälen und sehr fein reiben. Zusammen mit 75 g Honig und 75 g Sojasauce, einer zerdrückten Knoblauchzehe, einem Esslöffel süßen Sherry und zwei Zweigen fein gehacktem frischen Thymian mischen und über die Würstchen gießen. Das Ganze mit Frischhaltefolie abdecken und für eine Nacht in den Kühlschrank stellen. Die Würstchen vor dem Grillen leicht abtupfen und auf dem Rand des Grills von jeder Seite fünf bis sechs Minuten goldbraun grillen, dabei immer wieder mit der Marinade bestreichen. Perfekt sind die Würstchen, wenn sich auf der Oberfläche ein dicker, leicht klebriger Film bildet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.