Gemüse

Alle, die gerne Gemüse essen, müssen auch bei einer Grillparty nicht darauf verzichten. Es gibt eine vielfältige Auswahl an Gemüse vom Grill. Tomaten, Zucchini, Auberginen, Paprika oder auch Pilze lassen sich hervorragend grillen und behalten, anders als beim Kochen, ihren typischen Eigengeschmack. Ob roh oder mariniert, Gemüse sollte zum Grillen immer dazu gehören.



Gesponsertes Video: Gurke und Grillen

Filed Under (Gemüse) by Grillmeister on 24-09-2014

Gurken werden meiner Meinung nach beim Grillen bisher oft vernachlässigt. Auf dem ersten Blick eigentlich auch kein Wunder, durch ihren sehr hohen Wassergehalt (96 Prozent!) scheinen sie erst einmal nicht für heiße Flammen prädestiniert zu sein. Man möchte ja sein Feuer nicht löschen 😉 Wer sich aber dennoch an die Gurke wagt, der bekommt das ein oder andere Geschmackserlebnis. So kann das Grillgemüse durchaus mit ein paar kleinen Gurkenstücken noch einmal aufgepeppt werden und auch eine mit Hackfleisch gefüllte Gurke vom Grill kann ein Fleischesser wahrscheinlich nicht wieder stehen.

Neben den großen Salatgurken eignen sich aber auch die kleineren Vertreter aus dem Glas für ein gelungenen Grillabend. Bevor ich aber mehr dazu verrate möchte ich euch das nachfolgende spannende Werbevideo zeigen, bei dem man mal einen kleinen Einblick bekommt wie die Gurke in das Glas kommt und man nebenbei noch allerlei interessante Dinge über die Gurke erfährt:

Read the rest of this entry »

Gemüsespieße

Filed Under (Gemüse) by Grillmeister on 05-10-2010

Besonders lecker zu Steaks und Kotelett schmecken bunte Gemüsespieße. Dazu werden rote, grüne und gelbe Paprika in mittelgroße Stücke geschnitten. Die Zucchini in Scheiben und Zwiebel in Viertel schneiden und abwechselnd mit Cocktailtomaten und Paprika auf Grillspieße stecken. Die Spieße werden in einer Mischung aus Olivenöl, Zitronensaft und Sojasauce mariniert. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und zusammen mit frischem Brot zum Grillfleisch servieren.

Gegrillte Pilze

Filed Under (Gemüse) by Grillmeister on 18-09-2010

Pilze sind optimal für den Grill. Da sie zu 90 % aus Wasser bestehen, bleiben sie auch bei großer Hitze sehr saftig. Große Pilze können direkt auf den Rost gelegt werden, kleinere in eine Alu Schale. Gut geeignet sind große Champignons und Austernpilze. Um den Geschmack zu verfeinern, sollte man die Pilze vor dem Grillen in Olivenöl und Knoblauch marinieren. Sehr lecker schmecken sie auch mit Kräuterbutter gefüllte Champignons, die mit frischem Frühstücksspeck umwickelt werden. Mediterran schmecken Champignons, die mit schwarzen oder grünen Oliven gefüllt und dann gegrillt werden.

Gegrillte Auberginen mit pikantem Tsatsiki

Filed Under (Gemüse) by Grillmeister on 06-08-2010

Pro Person eine Aubergine in Scheiben schneiden, mit zerdrücktem Knoblauch und Olivenöl bestreichen, für ein paar Minuten auf den Grill legen und von beiden Seiten grillen. Die Auberginen sollten noch Biss haben. 250 g Speisequark mit Knoblauch und drei Esslöffeln Olivenöl glattrühren. Vier Frühlingszwiebeln in feine Ringe und frischen Basilikum in kleine Stücke schneiden und unter den Quark rühren. Mit Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker würzen und zu den Auberginen servieren.

Gegrillte Tomaten in der Folie

Filed Under (Gemüse) by Grillmeister on 11-07-2009

Gegrillte Tomaten in der FolieTomaten eignen sich perfekt zum Grillen und schmecken zu Fleisch genauso gut wie zu Fisch oder Geflügel. 500 g große und feste Tomaten waschen, gut abtrocknen und vierteln. Die Viertel auf ein großes Stück Alufolie legen. Je einen Bund Petersilie und Basilikum fein hacken, zwei Knoblauchzehen fein zerdrücken und über die Tomaten verteilen. Mit sechs Teelöffeln Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Alufolie fest schließen und für 10 bis 15 Minuten in die Glut legen.