Grill-Trend: Gasgrill

Unbestritten ist das Grillen mit Gas ein Trend der letzten Jahren. Immer mehr eingefleischte Holzkohlegriller wechseln zum Gasgrill. Warum? Was macht den Gasgrill so besonders, und welche Vorteile bietet das Grillen mit Gas? Hier die wichtigsten Punkte auf einen Blick.

Mehr Sicherheit durch den Gasgrill

Ein Gasgrill ist deutlich sicherer als beispielsweise ein Holzkohlegrill. Gerade bei Familien werden Gasgrills deshalb immer beliebter. Ein Gasgrill bietet mehr Sicherheit, da nicht über einem offenen Feuer gegrillt wird. Des Weiteren erhitzt sich die Außenschale nicht und Kindern droht keine Gefahr, wenn sie einmal an die Grillwand kommen. Ein weiterer Vorteil bietet die schnell erreichte Grilltemperatur. Erwiesenermaßen entstehen die meisten Unfälle beim Grillen mit Holzkohle beim Warten und herumstochern in der Kohle. Interessierte sollten beim Kauf jedoch unbedingt auf gute Qualität achten. Diese zeigt sich zum einen an den etwas höheren Preisen, vertrauen Sie nur renommierten Marken und halten Sie nach der CE-Kennzeichnung Ausschau.

Ein Plus für die Gesundheit

Ein Gasgrill ist ein Plus für die Gesundheit, da beim Grillen mit Gas weniger schädliche Dämpfe entstehen als beim Grillen mit Holzkohle. Wenn Fett auf Kohle tropft, dann entwickelt sich giftiger Dampf, der sich im darüber liegenden Fleisch absetzt. Dieser ist zwar einerseits für den rauchigen Geschmack verantwortlich, andererseits ist der Dampf krebserregend. Bei einem hochwertigen Gasgrill haben Sie dieses Problem nicht. Hier wird ein Trichter eingebaut, der verhindert dass das Fett auf die offene Flamme tropft. Doch vorsichtig, billige Imitate haben diese Sicherung nicht und es kann zu einer gefährlichen Stichflammenentwicklung kommen.

Grillen auf hohem Niveau

Wie bereits erwähnt, erreicht ein Gasgrill in wenigen Minuten die perfekte Grilltemperatur. So gibt es kein langes Warten mehr auf die optimale Temperatur. Des Weiteren ist durch den Gasantrieb eine exakte Temperaturregelung möglich. Dies erlaubt ein Grillen auf höchstem Niveau und ermöglicht das passgenaue grillen eines Steaks.

10 Kommentare

  1. Wer mal selbst ein leckeres Pulled Pork zubereiten will, der kommt an einem Gasgrill nicht vorbei. Wenn ich mir überlege, was das für ein Aufwand wäre, auf einem Kohlegrill über so lange Zeit die Temperatur konstant zu halten… unmöglich.

  2. Das Grillaroma entsteht nach 2neuesten Erkenntnissen“ durch die starke Hitze auf dem Grill, auch ohne Kohle. Deswegen steht dem Einsatz eines Gasgrills wirklich nichts im Wege, zumal er, wie Du hier anführst, ziemlich viele Vorteile gegenüber einem herkömmlichen Grill bietet. Man muss eben mit der Zeit gehen – und Steinzeit ist vorbei 😉

  3. Pulled Pork mache ich auf dem Herd und dann im Ofen, aber gegrillt schmeckt es natürlich noch ein wenig besser. Tolle Beiträge!

  4. Hallo,

    welcher Grill ist für eine Frau am einfachsten zu bedienen? Meine Mama ist da nicht so fit drinnen und meine Geschwister auch nicht.

    Liebe Grüße Sara

  5. Hey Sara,

    ich würde deiner Mama einen Gasgrill empfehlen, gerade wenn sie einfach nur mal schnell was grillen will, ohne vorher 30 Minuten die Kohle anheizen zu müssen. Das geht vor allem nicht nur schnell, die Reinigung ist auch um einiges leichter.

    Gruß
    Mike

  6. Ich verstehe nicht, was alle Holzkohlegrill-Fans an ihrem Modellen festhalten… Gasgrillen ist einer der einfachsten und vorallem gesündesten Möglichkeiten zu grillen und schätze ich daher sehr. Wie auch bereits angesprochen, ist ein Gasgrill viel schonender zur Umwelt und zum Fleisch, anstatt ein Holzkohlegrill. LG 🙂

  7. Ein Gasgrill ist einfach der perfekte Begleiter wenn´s schnell gehen muss. Wer Lust hat auch mal schnell unter der Woche ein paar Steaks oder Würstchen zu grillen und nicht ewig warten will für den ist ein Gasgrill auf jeden Fall ein Muss! Wenn ich daran denke was ich früher für Probleme hatte mit dem Anzünden, dann ging die Glut wieder aus usw usw…und am nächsten Tag auch noch die Asche entsorgen…NIE wieder!! 🙂

  8. Beim Gasgrill hat man einfach viel mehr Vorteile als bei der alten Variante mit Holzkohle, es geht viel schneller und ist nicht so aufwendig. Außerdem lässt sich alles viel gleichmäßiger Grillen und vor allem ist es Gesundheitlich nicht schädlich.

  9. Ein Gasgrill hat echt nur Vorteile. Es wurde bereits gezeigt, dass der Geschmack identisch ist. Durch die bessere Regulierung der Temperatur und verschiedenen Hitzezonen kann man das Fleisch perfekt garen und gleichmäßige Röstaromenentstehen lassen.
    Zusätzlich ist er leichter zu bedienen! Was will man mehr?

  10. Vielen Dank für den wundervollen Artikel. Ich kann die Vorteile eines Gasgrills nur all zu gut nachvollziehen. Früher war ich mit dem Holzkohlegrill unterwegs und es war einfach nur lästig. Jetzt ist einfach alles viel besser 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.