Kartoffel-Schichtsalat

Dieser Salat ist nicht nur sehr lecker, sondern lässt sich auch sehr gut vorbereiten. Er sollte eine Nacht im Kühlschrank durchziehen, dann entfaltet er erst sein volles Aroma. 500 g festkochende Kartoffeln als Pellkartoffeln und zwei Eier hart kochen. Die Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Den Boden einer breiten Schüssel mit Kartoffelscheiben belegen und die Eierscheiben darauf legen. 150 g durchwachsenen Speck in kleinen Würfeln auslassen und auf die Eier geben. 60 g Lauchzwiebeln in Ringe und einen Apfel in Würfel schneiden und nacheinander dazu geben. Eine Dose Kidneybohnen und eine Dose Champignons abschütten und auf den Apfel schichten. Eine Salatgurke schälen und in Scheiben schneiden und den Salat damit abdecken. Aus 300 g Joghurt, 50 g Sahne, 100 ml Milch, drei Esslöffeln Mayonnaise, einem Esslöffel Weißweinessig, Zucker, Pfeffer und Salz eine Creme rühren und über den Schichtsalat gießen. 24 Stunden ziehen lassen und vor dem Servieren mit Tomatenscheiben garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.