Mit der Feuerschale und Schwenkgrill den Herbst und Winter genießen

Filed Under (Feuerschale/Feuerkorb) by Grillmeister on 18-11-2014

Die Grillsaison ist schon lange zu Ende und der Herbst ist bereits im vollen Gange. Laue Sommerabende im heimischen Garten werden an manchen grauen Herbsttagen oftmals in Erinnerung gerufen. Aber auch in der kalten Jahreszeit kann der Garten für ein gemütliches Zusammensein mit Familie, Freunden und Bekannten genutzt werden. Um trübe Gedanken einfach wegzublasen und echte Gemütlichkeit aufkommen zulassen, bietet sich beispielsweise eine Feuerschale in Kombination mit einem Schwenkgrill an.

Ein Schwenkgrill besteht im Wesentlichen aus einem Dreibein und einer Kette an deren unterem Ende ein Grillrost befestigt ist. Aufgrund dieser Konstruktion ist der Rost frei schwebend und lässt sich beliebig in jede Richtung drehen. Der Schwenkgrill oder auch Schwenker genannt ist eines der traditionellsten Grillgeräte in Deutschland. Im Unterschied zu herkömmlichen Grills mit feststehendem Rost, bewegt sich beim Schwenkgrill das Grillgut ständig über dem Feuer bzw. der Glut. Dadurch wird das Grillgut gleichmäßig erhitzt und gart somit schonender, wodurch es zu einer besseren Geschmacksentfaltung kommt. Die Brennstelle unter dem Rost kann beliebig gestaltet werden, allerdings empfiehlt sich aus Sicherheitsgründen und zur Schonung des Rasens eine Feuerschale als Brennstelle zu verwenden.

Mit einer Feuerschale lässt sich auch an kalten Herbst- und Wintertagen eine wohlige Atmosphäre in den Garten zaubern. Feuerschalen werden meistens aus einem Stück gefertigt und sind mit oder ohne Füße erhältlich. Im Gegensatz zu Feuerkörben ist die Möglichkeit von Funkenflug bei Feuerschalen deutlich reduziert, da die Feuerstelle von Unten und von der Seite vor plötzlichen Windstößen geschützt ist. Des Weiteren kann Glut und Asche nicht auf den Rasen fallen. Trotzdem sollten Feuerschalen am besten auf feuerfestem Untergrund platziert werden, da sie doch ein erhebliches Maß an Wärme abstrahlen.

Feuerschalen werden aus herkömmlichem Stahl, Edelstahl oder Gusseisen hergestellt. Alle drei Werkstoffe sind besonders hitzebeständig. Somit können Feuerschalen aus Metall nicht nur mit Holz, sondern auch mit deutlich heißer verbrennender Holzkohle bestückt werden. Somit lässt sich die Feuerschale, in Kombination mit einem an einer Kette befestigten Grillrost, innerhalb kürzester Zeit in einen Schwenkgrill umrüsten. Auf www.feuerschalen-shop.de finden Sie eine große Auswahl an Feuerschalen und den dazu passenden Schwenkgrills.

Comments:

There are (1) Comments for the Mit der Feuerschale und Schwenkgrill den Herbst und Winter genießen

Post a comment