Grillsaucen

Kein Grillfleisch schmeckt wirklich gut ohne eine leckere Sauce. Grillsaucen kann man natürlich fertig kaufen, aber mit ein bisschen Fantasie lassen sich wunderbare und vor allem köstliche Saucen zu Fleisch, Fisch und Geflügel zaubern.



HEINZ Culinair Ketchup und HEINZ Hot Sauce Vorstellung

Filed Under (Grillsaucen) by Grillmeister on 26-03-2013

Eigentlich bin ich ja ein Verfechter von selbstgemachten Saucen. Da weiß man dann wenigstens was drin ist und kann ihren Geschmack an die eigenen Vorlieben anpassen. Dennoch hat man natürlich nicht immer die Zeit sich neben dem Grillgut und den Beilagen auch noch um die Saucen zu kümmern. Außerdem kann es ja nie schaden, sich bei Fertigsaucen die ein oder andere Inspiration zu holen. Lange Rede, kurzer Sinn, ich habe schon vor einigen Tagen insgesamt sechs unterschiedliche Saucen/Ketchups der Firma HEINZ zum Verkosten bekommen und möchte diese hier nun vorstellen. Read the rest of this entry »

Klassische Barbecue-Sauce

Filed Under (Grillsaucen) by Grillmeister on 13-01-2011

In den USA kommt keine Grillparty ohne diese Sauce aus. Drei Stangen Staudensellerie waschen und in feine Würfel schneiden. Mit drei gehackten Zwiebeln und drei zerdrückten Knoblauchzehen in der Pfanne anbraten. 50 g braunen Zucker schmelzen und mit 50 ml Worcester Sauce, 50 ml mildem Apfelessig und 300 ml Ketchup verrühren. 150 ml Wasser dazugeben und das Ganze gut eine halbe Stunde köcheln lassen. Mit Cayennepfeffer, Salz, Pfeffer und zwei Teelöffeln Instand Kaffeepulver abschmecken.

Curry-Sauce Indisch

Filed Under (Grillsaucen) by Grillmeister on 01-12-2010

Besonders lecker schmeckt die Sauce zu Geflügel, aber auch zu gegrilltem Gemüse. Eine Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden und in etwas Olivenöl andünsten. Mit einem Teelöffel Curry und einer Messerspitze Cayennepfeffer bestäuben. Einen Esslöffel Tomatenmark und 100 ml Tomatensaft dazu geben und das Ganze glattrühren. Diese Sauce ist variabel und kann auch mit Papaya- oder Ananassaft verfeinert werden. Wer gerne scharf isst, erhöht einfach die Currymenge.

Kräuter-Sauce

Filed Under (Grillsaucen) by Grillmeister on 22-10-2010

Diese Sauce schmeckt hervorragend zu Fisch und ist an heißen Tagen sehr erfrischend. 100 g Frischkäse und 150 g Joghurt glattrühren. Fünf Esslöffel frische Kräuter nach Wahl, eine Prise Zucker, zwei Esslöffel Zitronensaft und etwas Salz dazugeben. Wer auf die schlanke Linie achten will, nimmt fettarmen Frischkäse und Magerjoghurt, der pikante Geschmack bleibt dabei trotzdem erhalten.

Schinken-Sauce mit Rahm

Filed Under (Grillsaucen) by Grillmeister on 20-08-2010

500 g Sauerrahm in eine Schüssel füllen, ca. zwei Stunden stehenlassen und die Flüssigkeit abschütten. 150 g Schinken in kleine Würfel schneiden, zwei hartgekochte Eier pellen und klein hacken. Je einen Esslöffel Ketchup und Senf mit den Eiern und dem Schinken zum Rahm geben und verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Aioli-Sauce

Filed Under (Grillsaucen) by Grillmeister on 25-06-2010

Diese Sauce ist schnell zubereitet und besonders erfrischend. Einen Becher saure Sahne und einen Becher Schmand miteinander verrühren. Einen halben Becher leichte Salatcreme dazugeben und mit einer feingehackten Knoblauchzehe, etwas Schnittlauch, Salz und Pfeffer würzen. Besonders pikant schmeckt diese Sauce mit etwas frischer Minze.

Senf-Honig-Sauce

Filed Under (Grillsaucen) by Grillmeister on 13-03-2010

Diese Sauce passt perfekt zu Geflügel und Fisch. Vier Esslöffel Dijonsenf und einen Esslöffel Honig verrühren. Zwei Gewürzgurken, eine halbe rote Paprika und eine kleine Zwiebel fein hacken, mit drei Esslöffeln Maiskörnern, Salz und Pfeffer aus der Mühle mischen und zu der Senf-Honigsauce geben.

Teufelssauce

Filed Under (Grillsaucen) by Grillmeister on 28-11-2009

feuerDiese Sauce ist zwar scharf, schmeckt aber ausgesprochen lecker, besonders zu Schweinefleisch. Eine Dose Tomaten durch ein Sieb streichen und pürieren. Je zwei Esslöffel schwarze und grüne Oliven in Scheiben schneiden, fünf Chilischoten fein und zwei große Zwiebeln grob hacken. Zu den Tomaten geben und mit einem halben Teelöffel Piment, einer Messerspitze Nelkenpulver, einem Teelöffel Honig und zwei Esslöffeln Olivenöl verrühren. Mit mildem Paprikapulver sowie Salz und Pfeffer abschmecken.