Gasgrill

GasgrillHohen Ansprüchen werden Gasgrills gerecht, denn sie erfüllen einige Kriterien, die das Grillen im eigenen Garten oder auf der Terrasse sehr angenehm werden lassen. Gasgrills werden – wie der Name schon sagt – mit Gas betrieben. Das bedeutet, dass anstatt Kohle einzufüllen eine Gasflasche an den Grill angeschlossen wird. Dadurch wird zum einen der Umgang mit Kohle vermieden und zum anderen wird das Grillen etwas sauberer. Auch werden dadurch dreckige Hände oder Kleidung vermieden.

Allerdings hat das auch seinen Preis. Gasflaschen bedeuten höhere Kosten für die Anschaffung und den Unterhalt als Holzkohle. Dennoch erfreuen sich Gasgrills höchster Beliebtheit, machen sie das Grillen doch zu einem geruch- und raucharmen Erlebnis. Denn vorbei sind die Zeiten von Qualm und Feuermacherei. Das Feuer im Gasgrill wird durch einen Piezzozünder entfacht und ist dadurch noch sehr bequem in der Handhabung. So kommt man meistens schneller zu seinem Grillvergnügen.


Geruchlosigkeit und Zeitersparnis lassen das Grillen mit Gas immer beliebter werden, wobei auch die Ausstattung und das Aussehen dieser Grills zum Teil schon richtigen Küchen ähnelt und dementsprechend auch genügend Platz vorhanden sein sollte. Zudem haben einige Gasgrills Funktionen wie herkömmliche Backöfen, die es ohne Probleme ermöglichen, auch eine Pizza darin zu backen. Einfache Ausführungen sind schon ab etwa 150 Euro zu erhalten, Luxusgrills mit Arbeitsflächen und Extras können mit mehreren Hundert Euro zu Buche schlagen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.