Fleisch



Sparerips, wie man sie in New Orleans gerne isst

Filed Under (Fleisch) by Grillmeister on 30-06-2010

Zunächst muss die passende Barbecue Sauce zubereitet werden. Dazu wird eine kleine Zwiebel fein gewürfelt und in Öl glasig gedünstet. Zwei gepresste Knoblauchzehen und zwei Teelöffel nicht zu scharfes Paprikapulver dazugeben und das Ganze mit vier Esslöffeln Cognac oder Whiskey ablöschen. Jetzt vier Esslöffel Ketchup und zwei Esslöffel Sojasauce einrühren. Vorsichtig vier Esslöffel flüssigen Honig dazugeben und mit je zwei Teelöffeln feingehacktem Majoran, Thymian und Rosmarin abschmecken. Alles kurz aufkochen und die Sparerips damit bestreichen. Diese sollten dann gut verschlossen für 24 Stunden in den Kühlschrank und durchziehen. 30 Minuten vor dem Grillen die Marinade abstreifen und dann eine halbe Stunde grillen. In den letzten zehn Minuten beidseitig mit der Barbecue Sauce bepinseln und nach Geschmack salzen. Dazu schmecken Kartoffelspalten oder frisches Landbrot.

Aioli-Sauce

Filed Under (Grillsaucen) by Grillmeister on 25-06-2010

Diese Sauce ist schnell zubereitet und besonders erfrischend. Einen Becher saure Sahne und einen Becher Schmand miteinander verrühren. Einen halben Becher leichte Salatcreme dazugeben und mit einer feingehackten Knoblauchzehe, etwas Schnittlauch, Salz und Pfeffer würzen. Besonders pikant schmeckt diese Sauce mit etwas frischer Minze.

Gesundheitsaspekte beim Grillen

Filed Under (Gesundheit) by Grillmeister on 20-06-2010

Zu den Gaumenfreuden der Menschen zählt ohne Zweifel das Grillen. Manch einer fiebert schon der Zeit entgegen, wenn es wärmer wird und man sich wieder dem gemeinschaftlichen Grillvergnügen hingeben kann. Für einen ungetrübten Genuss sollte man einige Regeln beachten. Eine ganz wichtige Regel lautet: Kein Fett in die Glut tropfen lassen. Nicht nur, dass eine gewaltige Rauchentwicklung die Sicht auf das Grillgut vernebelt, es ist auch gefährlich. Denn der Rauch enthält Chemikalien, wie zum Beispiel das gefährliche Benzypen, das in einem Kilo Fleisch bis zu 8 mg nachgewiesen wurde. Das entspricht dem Qualm von ca. 600 Zigaretten. Read the rest of this entry »

Grillspaß im Garten

Filed Under (Allgemein) by Grillmeister on 14-06-2010

Endlich ist es soweit: Zwischen Gartenmöbeln und Hortensien kommt der Grill zum Einsatz! Natürlich darf es nicht an den richtigen Utensilien fehlen. Hier sei angemerkt, dass Grill nicht gleich Grill ist. Die Auswahl ist immens, das Angebot von Grilltypen ist für den großen und kleinen Geldbeutel unterschiedlich und selbst bei der Frage um die richtige Befeuerungstechnik spalten sich die Meinungen der Grillprofis. Dabei lassen sich all diese Kriterien eigentlich ganz einfach beantworten: Tun Sie einfach das, was Ihnen die größte Freude bereitet. Denn: Ob Kohlegrill oder Elektrogerät – ein gutes und leckeres Ergebnis liefern sie alle! Bei mürrischen Nachbarn ist der Griff zum Elektrogrill allerdings empfehlenswerter, da er sich einen guten Ruf für ein rauchfreies Grillen verdient hat. Read the rest of this entry »

Fruchtiger Reissalat

Filed Under (Salate) by Grillmeister on 14-06-2010

Sehr fruchtig und mit einem Hauch Schärfe schmeckt dieser Salat besonders lecker zu gegrilltem Geflügel. Zwei Beutel Langkornreis oder Duftreis (schmeckt sehr pikant und exotisch) kochen und abtropfen lassen. 250 g Putenbrust in kleine Würfel schneiden und anbraten. Zwei Becher Joghurt mit Curry nach Geschmack verrühren und eventuell etwas Fruchtsaft dazugeben. Eine rote Paprika in kleine Würfel schneiden und eine Dose Mais abschütten und waschen, bis das Wasser klar bleibt. Alle Zutaten unter die Joghurt Creme mischen und zum Schluss eine Dose Mandarinen vorsichtig unterheben.

Was man bei der Zubereitung von Grillwürste beachten sollte

Filed Under (Tipps und Tricks) by Grillmeister on 10-06-2010

Würstchen, die gegrillt werden sollen, müssen vorher immer mit etwas Fett bestrichen werden, denn sonst können sie leicht am Grillrost festkleben. Die Kohlen sollten gut durchgeglüht sein, ohne dass die Hitze zu hoch wird, sonst verbrennen die Würste leicht. Read the rest of this entry »

Tipps und Tricks für den perfekten Grillabend

Filed Under (Tipps und Tricks) by Grillmeister on 08-06-2010

Sommerzeit heißt meistens auch Grillzeit! Nichts wird im Sommer lieber gemacht als unter freiem Himmel zusammen mit Bekannten und Freunden zu grillen. Doch beim Grillen kann so einiges schief gehen, was die Freude an diesem Vergnügen deutlich mindern kann. Damit man die größtmögliche Freude beim Grillen erleben kann, gilt es einige Grundregeln und Tricks zu beherrschen. Read the rest of this entry »

Klassische Kräuterbutter

Filed Under (Kräuterbutter) by Grillmeister on 05-06-2010

Diese Kräuterbutter schmeckt nicht nur zu allem Gegrillten, sondern auch wunderbar auf frischem Brot. 120 g weiche Butter mit einem Esslöffel feingehackten Frühlingszwiebeln und einem Esslöffel in Röllchen geschnittenen Schnittlauch und zwei Esslöffeln Petersilie und Salz verrühren, rollen und kaltstellen. Statt in Scheiben geschnitten, kann die Butter auch mit Förmchen ausgestochen werden.

So einfach geht selbstgemachte Kräuterbutter!

Steaks a la James Bond

Filed Under (Fleisch) by Grillmeister on 02-06-2010

Für die Marinade werden drei Esslöffel Gin, ein Esslöffel trockener Wermut (zum Beispiel Martini) ½ Teelöffel gehackter Basilikum, zwei gepresste Knoblauchzehen, zwei Esslöffel Olivenöl, ½ Teelöffel Majoran ¼ Teelöffel Salz und ein kleiner Schuss Bitterlikör (zum Beispiel Campari) miteinander verrührt. Vier Ribeye Steaks kreuzweise einschneiden, in die Marinade legen und ca. zwei Stunden bei Zimmertemperatur ziehen lassen. Anschließend für vier bis sechs Minuten auf den Grill legen und dabei immer wieder mit der Marinade bestreichen. Das perfekte Getränk dazu wäre natürlich ein gerührter Martini. Und die Oliven nicht vergessen.

Aldi-Nord: Preissenkung beim Grillgut

Filed Under (Allgemein) by Grillmeister on 01-06-2010

Wie ich gerade gesehen habe, hat Aldi-Nord die Preise beim Grillgut gesenkt. So ist folgendes billiger geworden:

  • Grillplatte
  • Grillfackeln
  • Bruzelkracher Geflügelbratwurst
  • Bratwurst

Die Sachen sind bis zu 40 Cent günstiger. Die Preissenkung bei Aldi kann man beispielsweise auf der Homepage von Aldi-Nord sehen. Bitte beachtet, dass die Preissenkung natürlich zeitlich begrenzt ist-